Spielformen

Kleintor/Mixed

  • Hobby-, Schul- und Turniervariante sowie z.B. bei U9/U11-Regionalliga Hessen und CVJM-Hockey
  • Gespielt wird mit vier Feldspielern ohne Torwart auf 60x90x60 cm (HxBxT) große Kleintore.
  • Bei Kindern spielen Mädchen und Jungen in der Regel in einem Team.
  • Vor dem Tor befindet sich ein Schutzraum, der von keinem Team betreten werden darf.
    Abweichungen sind möglich.

Kleinfeld

  • z.B. bei U13/U15/U17-Regionalliga Hessen und im Erwachsenenbereich
  • Gespielt wird mit drei Feldspielern und einem Torwart auf 115 cm x 160 cm x 65 cm (HxBxT) große Tore.
  • Der Torhüter spielt ohne Schläger, trägt einen Helm und leichte Schutzkleidung und wehrt die Bälle mit dem Körper und meist kniend ab.
  • Vor jedem Tor gibt es einen Schutzraum, den Feldspieler nicht betreten dürfen sowie einen 3 x 4,5 m großen Torraum, außerhalb dessen der Torhüter den Ball nicht mit den Händen spielen darf.

Großfeld

  • im Erwachsenenbereich und z.T. auch im Jugendbereich (seit 2018/2019 in Hessen bei U17)
  • Pro Team spielen fünf Feldspieler und ein Torwart auf 115 cm x 160 cm x 65 cm (HxBxT) große Tore.
  • Der Torhüter spielt ohne Schläger, trägt einen Helm und leichte Schutzkleidung und wehrt die Bälle mit dem Körper und meist kniend ab.
  • Vor jedem Tor gibt es einen Schutzraum, den Feldspieler nicht betreten dürfen sowie einen 3 x 4,5 m großen Torraum, außerhalb dessen der Torhüter den Ball nicht mit den Händen spielen darf.
  • FD-Pokal